Wissen.in.Stein.2010.GERMAN.WS.DVDRiP.AC3.XviD-m3Zz[mnvv2.info]

Size 8.375 GB   0 seeders     Added 2010-12-31 02:39:42

Stream torrent
Starting‥ You need BitLord! Get it from BitLord.com
To download or stream you need BitLord. Visit them at BitLord.com
Wissen.in.Stein.2010.GERMAN.WS.DVDRiP.AC3.XviD-m3Zz\r\n\r\nWissen in Stein -Das Geheimnis der\r\nPyramiden Ägyptens und Mittelamerikas (2010)\r\n\r\nDie Pyramiden-Erbauer hinterließen eine codierte Botschaft, die erst dann\r\nentschlüsselt werden kann, wenn die Zeit reif dafür ist -jetzt.\r\n\r\nDipl. Ing. Axel Klitzke beschäftigt sich seit Jahren mit altem Geheimwissen, das der\r\nMenschheit im Verlauf der letzten Jahrtausende verloren gegangen ist. Die Steine in\r\nden Pyramiden Ägyptens und Mittelamerikas sind nicht stumm. In der Sprache der\r\nHeiligen Geometrie erzählen sie die kosmische Geschichte der Menschheit. Wurde in der\r\nKönigskammer ursprünglich in den 33. Grad eingeweiht? Gibt es ein göttliches Maß,\r\nwelches der Menschheit als Zivilisationsanschub mitgegeben wurde? Und kann uns dieses\r\nneuentdeckte Wissen bei der Lösung unserer gegenwärtigen Probleme helfen?\r\n\r\nIn über 9Stunden entführt Sie Pyramiden-Forscher Axel Klitzke auf eine Reise in eine\r\nlängst vergessene Zeit Ägyptens und in die Uranfänge unseres Universums. Dieses\r\nWissen stellt eine Brücke von der Vergangenheit in die Zukunft dar.\r\n\r\nTeil 1: Das Maß Gottes und die Apokryphen\r\n\r\nEs gehört zum Schulwissen: Die Maße wurden von den Menschen erfunden und von\r\nHerrschern festgelegt. Was ist aber, wenn dies nur eine Teilwahrheit ist und es Maße\r\ngibt, die von Gott erdacht und dem Menschen als Zivilisationsanschub gegeben wurden?\r\nDer Vortrag gibt Einblicke in ein faszinierendes Geschenk Gottes, welches uns\r\ngleichzeitig offenbart, warum wir auf der Erde Leben. Die Bibel, aber ebenso\r\napokryphe Schriften geben versteckte Hinweise darauf, dass bereits zu den Uranfängen\r\nder Zivilisation ein geheimes Wissen existierte, in welches Priester der\r\nverschiedensten Glaubensrichtungen eingeweiht wurden.\r\n\r\nTeil 2: Das Gizeh-Plateau und sein geheimer Schlüssel des Wissens\r\n\r\nDas gesamte Gizeh-Plateaus einschließlich des Sphinx enthält ein in Stein\r\nmanifestiertes Wissen, welches symbolhaft die Ziele menschlichen Erdenlebens enthält:\r\ndas Ziel der geistigen Vervollkommnung. Der Vortrag gibt nicht nur Einblick über die\r\nBedeutung des gesamten Gizeh-Plateaus, sondern auch Einblick in die Einweihung in die\r\nhöchsten Mysterien. Die Entschlüsselung alten Wissens führt in eine Welt, die voller\r\nÜberraschungen und höchster Weisheit ist. Dabei wird auf solche Themen eingegangen\r\nwie:\r\n\r\nGab es vor Tausenden von Jahren bereits ein höheres Wissen in Ägypten?\r\nWelchem Zweck dienten alle drei Pyramiden in Ägypten und welche Rolle spielten Sphinx\r\nund Taltempel?\r\nDas Gizeh-Plateau -ein Schlussstein der Weisheit?\r\nGibt es noch andere, verborgene Gründe für die Errichtung von Pyramiden?\r\n\r\nTeil 3: Die Königskammer der Cheops-Pyramide und der Code des Sarkophags\r\n\r\nNach altägyptischer Überlieferung musste der Verstorbene vor 14 Göttern Rechenschaft\r\nablegen und das Urteil des Unterweltgottes Osiris in Empfang nehmen. Aus diesem\r\nGrunde wurden die Begräbnisstätten tief unter der Erdoberfläche angelegt. Warum steht\r\nder Sarkophag aber reichlich 43 müber der Basis der Cheops-Pyramide? Der Vortrag geht\r\nauf die wahre Bedeutung der Königskammer der Cheops-Pyramide ein und zeigt verborgene\r\nGeheimnisse, die in Stein manifestiert wurden. Dabei wird auf solche Themen\r\neingegangen wie:\r\n\r\nWarum ist die Königskammer 11,1 Königsellen hoch und hat eine Wandfläche von 666\r\nQuadratkönigsellen?\r\nWarum befindet sich hinter der Rosengranitverkleidung eine Isolationsschicht aus\r\nhochreinem Quarzsand?\r\nGibt es einen Code des Sarkophags und wie ist er zu interpretieren?\r\nWas geschah wirklich in der Königskammer?\r\nIst die Königselle ein besonderes Maß?\r\n\r\nTeil 4: Die Einweihung in die Mysterien im alten Ägypten\r\n\r\nLegenden winden sich um den Begriff der Einweihung in die Mysterien. Die heutige\r\nWissenschaft ordnet dies aus Unkenntnis in den Bereich der Fabeln ein. Gleichzeitig\r\nwird akzeptiert, dass frühe Völker -insbesondere die altägyptischen Priester -ein\r\nenorm hohes Wissen besaßen. In dem Vortrag wird u.a. auf Folgendes eingegangen:\r\n\r\nDie ägyptischen Urquellen der Freimaurer\r\nDer Sarkophag: Begräbnis- oder Einweihungsstätte?\r\nDie Einweihung in die drei Meistergrade in den drei Pyramiden des Gizeh-Plateaus und\r\nihre Bedeutung\r\nWas war das Ziel der Einweihung in die Mysterien und was wurde dabei erreicht?\r\nWas versteht man unter einem Weisen?\r\n\r\nTeil 5: Das verlorene Wissen der Hochkulturen Mittelamerikas\r\n\r\nMittelamerika ist reich an Bauten früherer Völker, die eng mit Symbolismen und\r\nbemerkenswerten Mythen verknüpft sind. In diesem Vortrag wird eine geistige Reise\r\nnach Mexiko und dessen Vergangenheit unternommen und mit Hilfe kosmischer Codes altes\r\nWissen -auch jenes, welches in den Pyramiden verborgen ist -entschlüsselt. Dieses\r\nWissen bildet nicht nur eine Brücke zu unserer eigenen Zukunft, sondern auch zu dem\r\naltägyptischen Wissen! Im Vortrag wird auf solche Fragen eingegangen wie:\r\n\r\nWelchem Zweck dienten die Pyramiden in Mexiko und enthalten sie ein in Stein\r\nmanifestiertes Wissen?\r\nWo liegt der Schlüssel in der Verbindung zu altägyptischem Wissen?\r\nEnthält der Maya-Kalender noch Weisheiten, die bisher noch nicht entdeckt sind?\r\n\r\nTeil 6: Die verborgene Ordnung der Schöpfung\r\n\r\nDie Wissenschaft sucht bisher vergeblich nach jenem Schlüssel, der die Entstehung von\r\nOrdnung und Intelligenz aus dem Chaos erklären kann. Es ist überliefert, dass es\r\nunmöglich sei, die Schöpfung zu erkennen, geschweige, sich Vorstellungen darüber zu\r\nmachen, was Gott ist oder wie die Schöpfung in Gang gesetzt wurde. Erstaunlicherweise\r\nbesitzen frühe Völker in ihren Schöpfungsmythen den Schlüssel, ohne dass er bisher\r\nverstanden wurde. Im Vortrag wird auf solche Fragen eingegangen wie:\r\n\r\nWas wussten frühe Völker, was sie gar nicht hätten wissen können?\r\nWas war vor der Ordnung?\r\nIst die Schöpfung begreif- und erklärbar?\r\nLeben wir in einer toten abstrakten geometrischen Dimension oder in einer\r\nSchwingungsdimension?\r\nWo leben die Engel und hat Gott ein Zuhause?\r\n\r\nIn anschaulicher Weise präsentiert Axel Klitzke ein verständliches Konzept der\r\nGenesis, welches sämtliche irdischen Phänomene erklärbar macht. Der Vortrag stellt\r\neine Einführung in dieses Konzept dar, welches in einem späteren Seminar vertieft und\r\ndetailliert wird.\r\n\r\nDas Bonusmaterial beinhaltet ein von Frank Höfer geführtes Interview mit Axel Klitzke\r\nund einen kurzen Ausschnitt mit ihm aus Epos Dei.\r\n\r\nRELEASE iNFO\r\n\r\nQuelle: 2x DVD9 (OWN!)\r\nRipper: m3Zz\r\n\r\nSprache: Deutsch\r\nGröße: insgesamt 7,77 GB +25,8 MB (HQ-Covers)\r\nDauer: insgesamt 9h 14m 14s\r\nVideo: XviD, 704x576 (PAL, 16/9), 1735 kb/s, 25 FPS\r\nAudio: AC3, 192 kb/s, 48 kHz, 2CH\r\n\r\nRELEASE NOTE\r\n\r\niNHALT:\r\n\r\nTeil 1: Das Maß Gottes und die Apokryphen (1h 02m 41s)\r\nTeil 2: Das Gizeh Plateau und sein geheimer Schlüssel des Wissens (1h 17m 09s)\r\nTeil 3: Die Königskammer und der geheime Code des Sarkophargs (1h 07m 23s)\r\nTeil 4: Die Einweihung in die höchsten Mysterien im alten Ägypten (1h 32m 29s)\r\nTeil 5: Das verlorene Wissen der Hochkulturen Mittelamerikas (1h 18m 51s)\r\nTeil 6: Die verborgene Ordnung der Schöpfung (1h 59m 44s)\r\nBonus DVD1: Interview mit Alex Klitzke (43m 37s)\r\nBonus DVD2: Ausschnitt aus EPOS DEI mit Alex Klitzke (12m 20s)\r\n\r\nInklusive HQ 600dpi Inlay und DVD Cover (JPG /25,8 MB).\r\n\r\nBei allen Videos wurden links und rechts jeweils 8Pixel schwarze Balken zugeschnitten\r\nund die original MP2 Stereo Tonspur wurde via Nero Plugin zu AC3 mit 192 kb/s\r\numgewandelt.\r\n\r\nRELEASE NEWS\r\n\r\nViSiT:\r\nhttp://www.hores.org\r\n\r\nhttp://www.nuoviso.tv
000-CoverDVD1_600dpi-m3Zz.jpg 3.502 MB
000-CoverDVD2_600dpi-m3Zz.jpg 3.478 MB
000-CoverInlay_600dpi-m3Zz.jpg 20.149 MB
Gathering some info...

Register and log in Isohunt and see no captcha anymore!

4000 symbols left
Hash 28E5B6095C66C2D1C19911EB5D4127ABB30D5154