MNV Cody McFadyen - Der Todesknstler 2007 MP3 192kbps [mnvv2 info]

Size 622.6 MB   0 seeders     Added 2011-07-22 02:37:57

Stream torrent
Starting‥ You need BitLord! Get it from 1BitLord.com
To download or stream you need BitLord. Visit them at BitLord.com
Der Todeskünstler (Smoky Barrett 2)\r\n\r\nArtist..............: Cody McFadyen\r\nErscheinungsdatum...: 2007\r\nAudioformat.........: MP3\r\nAudioqualitaet......: 192 kbps\r\nEncoder.............: LAME\r\nDateigroesse........: 594 MB\r\nSpieldauer..........: ca. 420 min.\r\nAnzahl CD oder DVD..: 6\r\nNFO-Created..: 18.07.11\r\n\r\nInhalt\r\n\r\nSmoky Barrett ist wohl das, was man vom Leben gezeichnet nennt. Nur, dass das Leben,\r\ndas sie gezeichnet hat, etwas dramatischer, tragischer und grausamer verlaufen ist\r\nals bei den meisten, ach: bei wohl allen Menschen. Denn die FBI-Agentin ist einem\r\nebenso brutalen wie irrsinnigen Serientäter aufgesessen, der ihr alles -- ihren\r\ngeliebten Mann und ihr Kind vorallem -- genommen hat. Im Nachhinein scheint er ihr\r\nauch noch die Karriere zu nehmen. Denn Barretts Gesicht ist von seinen\r\nMalträtierungen so entstellt, dass das FBI sich nicht mehr vorstellen kann, sie als\r\nNachfolgerin ihres Chefs einzusetzen. Die Ermittlerin muss sich überlegen, ob sie\r\nnicht ganz etwas anderes machen will.\r\n\r\nIn ihre Überlegungen platzt ein Anruf, der Barrett in einen Fall verwickelt, der\r\nsogar noch grausamer, tragischer und dramatischer als ihr eigener zu sein scheint.\r\nEin Mädchen namens Sarah droht mit Selbstmord, wenn Barrett nicht zu ihr kommt. Im\r\nHaus findet die FBI-Agentin ein Horrorszenario vor. Sarahs Zieheltern und deren Sohn\r\nwurden auf bestialische Weise hingerichtet und zum Teil ausgeweidet, das Schlafzimmer\r\nist über und über mit Blut verschmiert. Sarah erzählt Barrett von einem rätselhaften\r\nTodeskünstler, dessen einziges Lebensziel darin zu bestehen scheint, alle zu töten,\r\ndie dem Mädchen wohl gesonnen sind, um Sarah dadurch zu zerbrechen. Gemeinsam mit\r\nihrem Team und unterstützt von Sarahs Tagebuch heftet sich Barrett an die Fersen des\r\nberechnend und wahnsinnig zugeich agierenden Killers -- und tritt dabei in einen\r\nSumpf, der nicht nur Sarah für immer nach unten zu ziehen droht...\r\n\r\nIn Die Blutlinie hatte der kanadische Schriftsteller Cody McFadyen geschildert, wie\r\nSmoky Barrett zu ihren Narben kam. In Der Todeskünstler -- ein etwas gezwungen\r\nwirkender Titel, im Original heißt das Buch einfach The Face of Death -- schildert\r\nder Autor, warum die Narben so schwer verheilen wollen. Beizeiten verselbstständigt\r\nsich dabei McFadyens Phantasie auf eine unverständliche Art und Weise -- etwa da, wo\r\ner den gefassten Täter noch mit einem anderen Häftling in eine Zelle stopft, statt\r\nihn in Einzelhaft zu stecken, und zwar nur, damit dieser nochmals ein winselndes\r\nOpfer bekommt, das er vergewaltigen kann. Und auch die Schwarzweißzeichnungen von Der\r\nTodeskünstler -- hier das absolut Böse, dort die fast übermenschlich agierende\r\nFBI-Einheit, deren als unschlagbar geschilderten Kräfte dann ausgerechnet in der\r\ndirekten Konfrontation mit dem Bösen aus Gründen der Dramaturgie doch noch zu\r\nversagen drohen -- muss man sich erst gewöhnen. Trotzdem ist Der Todeskünstler für\r\nalle, die auf Thriller über wahnsinnig intelligente Serienkiller stehen, ein\r\nabsolutes Muss. -- Stefan Kellerer, Literaturanzeiger.de
01 Der Todeskünstler CD 01.mp3 11.134 MB
01 Der Todeskünstler CD 02.mp3 10.227 MB
01 Der Todeskünstler CD 03.mp3 12.419 MB
Gathering some info...

Register and log in Isohunt and see no captcha anymore!

4000 symbols left
Hash FD31C14057E2B61EDBE87F288B96B20C6581E0D6